KL52

dav Der Streetart-Künstler und Illustrator KL52 bemalt so ziemlich alles, was er in die Finger bekommt und hat dabei seinen ganz eigenen Stil entwickelt. Seine selbst kreierten Figuren und die Neu-Interpretationen von alten Comic- und Filmcharakteren stechen besonders hervor. Auf dem SCHWARZMARKT wird KL52 dieses Jahr wieder eine Livepainting-Session veranstalten – wir freuen uns schon drauf! In diesem kurzen Interview könnt ihr nachlesen, was KL52 zu seinen Kunstwerken inspiriert und wer sein größter Fan ist.

Hardfacts: Wer bist du, wie alt bist du, was machst du? Mein Name ist Basti und mein Künstlername lautet „kL52“. Ich bin 33 Jahre alt und mache von Graffiti-und Comics inspirierte Kunst.

Wer oder was inspiriert dich? Die Popkultur der 90 Jahre sind mein größter Einfluss. Comics, Cartoons, 8-Bit Video Games und die Musik.

Wenn du kein Künstler geworden wärst, dann bestimmt…? Irgendwas mit Sport.

Mit Plan oder einfach drauf los? Beides. Mini-Skizze und dann drauf los!

Deine Lieblingsfarbe? all colors are beautiful

Deine Lieblingscomicfigur und warum? Das ändert sich täglich – spontan würde ich sagen: Kenshiro aus „Fist of the Northstar“. Wird immer unterschätzt und tritt dann seinen Gegnern extrem in den Hintern.

Deine geheime Superkraft, von der niemand weiß? Der Rückenscratcher! Ein Trick, den ich früher beim Auflegen gelernt habe.

3 Dinge, die du hasst? Ich zitiere Yoda: „Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.“

Wer ist dein größter Fan? Meine Oma.

Welche Idee oder Erfindung hättest du gerne gehabt? Temporäres Klonen wäre oft hilfreich.

Deine Mission auf dieser Welt? Creating nice things!

KL52
info@kl52.de
kl52.bigcartel.com/

schwarzmarkt_1
schwarzmarkt_2
schwarzmarkt_4